Hinweis: Wir setzen Piwik für anonyme Webanalyse Zwecke ein. Wenn Sie mehr erfahren oder dem Tracking widersprechen wollen, klicken Sie bitte hier.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzt, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Hinweis: Wir setzen Piwik für anonyme Webanalyse Zwecke ein. Wenn Sie mehr erfahren oder dem Tracking widersprechen wollen, klicken Sie bitte hier.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzt, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. x

Galltec LPK Feuchte Temperatursensor 0..5V

Mehr Ansichten

Galltec LPK Feuchte Temperatursensor 0..5V
92,35 €
Zzgl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit ab Zahlungseingang: 1-3 Tage

Beschreibung

Details

Der LPK Stabsensor ist in einem Stab aus PC-Kunststoff (Polydarbonate) vergossen.
Das Sensorelement befindet sich am vorderen Ende des Stabs und wird durch einen Filter geschützt.

Der Typ des Filters bestimmt die Ansprechzeit sowie die Beständigkeit des Messelements.
Es stehen 2 Filtertypen zur Auswahl, hierzu mehr weiter unten im Bereich "Filter".

Am hinteren Ende des Sensors ist das Verbindungskabel mit einer praktischen Länge von 1,5 Metern eingegossen. Die Adern des Kabels sind 50mm lang abgemantelt und mit Adernendhülsen konfektioniert.

Der Messwert (Feuchte) wird als 0-5 V Signal ausgegeben. Die Versorgungsspannung des Stabsensors liegt im Bereich 9 ... 30 V DC.

Weitere Bauformen wie Kanalausführung oder Wandmontage, Signaltypen (Messergebnis Ausgabe) wie 4-20mA, Kabellängen von mehr als 1,5 Meter usw. sind ebenfalls möglich.
Kontaktieren sie uns einfach per Kontaktformular und wir erstellen Ihnen eine Angebot.

 

TECHNISCHE DATEN

Fühlertyp 0 - 5V
Ausgangsbereich -40°C ... +80°C
-30°C ... +70°C
Genauigkeit
+/- 3% r.F. (30 - 80%r.F)
+/- 5% r.F. (< 30 / > 80%r.F)

+/- 0,8K (10°C ... 40°C)
Temperatureinfluss typ. +/- 0,06 % r.F/K
Lagertemperatur
-40 ... +85°C
Einsatztemperatur -30 ... +80°C
Schutzgrad Messkopf (ZE08)
IP30
Schutzgrad Gehäuse
IP65
Gehäuse Material
PC
Kabel Länge
1,5m
Versorgungsspannung 9 ... 30 V DC
Abmessungen
Ø 12x95mm

 

 

FILTER

Das Messelement des Stabsensors wird durch einen sog. Filter geschützt. Der Filter schützt das Messelement hierbei zum einen vor physischen Einflüssen, zum anderen je nach Einsatzbereich vor Spritzwasser uvm.

Des weiteren hat der Filter Einfluss auf das Ansprechverhalten des Sensors. Eine größere Ansprechzeit sorgt zwar für eine gewisse Trägheit des Messwerts, kann aber auch zur natürlichen Signalglättung verwendet werden wenn kurzzeitige, starke Schwankungen zu erwarten sind.

Folgende Filtertypen stehen zur Auswahl:

Membranfilter ZE08
Der Membranfilter ZE08 ist für den Innen- sowie Ausseneinsatz
bei Luftgeschwindigkeiten von bis zu 10m/s geeignet.
Ausserdem bietet dieser Filter Schutz vor Aerosolen und Stäuben.
Die Ansprechzeit ist hierbei als 'mittelflink' zu charakterisieren.

Die Schutzart des Filters ist IP30 welche mit 'Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 2,5mm' beschrieben wird.
 

 

Sinterfilter ZE05
Der Sinterfilter ZE05 ist für extreme Einsatzbedienungen geeignet.
Die Ansprechzeit ist hierbei als 'träge' zu charakterisieren.

Die Schutzart des Filters ist IP65 welche mit 'Staubdicht. Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel' beschrieben wird.
Somit eignet sich dieser Filter für nahezu jeden Einsatzbereich.
 


Die hier angebotenen Stabsensoren werden mit einem Membranfilter ZE08 ausgerüstet geliefert.
Der Sinterfilter ZE05 ist zusätzlich erhältlich.

Downloads

Zusatzinformation

Dateien Datenblatt
Bewertungen

x